Nachhaltigkeit

Nachhaltig agierende Unternehmen erweisen sich in den letzten Jahren nicht zufällig als besonders erfolgreich und resilient. Durch die Verbindung von verantwortungsvollem Handeln, gesellschaftlichem Engagement und ökologischer Effizienz können Unternehmen Kosten senken, Risiken begrenzen und den Geschäftserfolg verbessern. In immer mehr Unternehmen ist Nachhaltigkeit bereits heute mehr als nur ein Versprechen und gilt als Prinzip für einen tragfähigen Geschäftserfolg, denn nachhaltiges Wirtschaften bedeutet, verantwortungsvoll und vorausschauend zu handeln. Dabei stehen Manager und ihre Teams vor der Herausforderung, Initiativen zur Nachhaltigkeit, die das ganze Unternehmen erfassen, zu entwickeln und ein neues Denken im Unternehmen zu verankern. Investoren, Verbraucher und Politik fordern von Unternehmen mehr Anstrengungen, um natürliche Ressourcen so zu nutzen, dass sie auch in Zukunft als Grundlage für Wachstum und Wohlstand erhalten bleiben. Dabei ist klar, dass nachhaltiges Wirtschaften heute mehr ist als nur Imagepflege und macht es daher notwendig, strategische und erfolgsrelevante Nachhaltigkeitsinitiativen in die Tat umzusetzen.

Erfolg durch Nachhaltigkeit?

Ein Blick auf den Bereich Fast Moving Consumer Goods zeigt, dass ambitionierte Nachhaltigkeitsprogramme auch Geschäftserfolge bringen können. Hier wächst das Bio-Segment seit Jahren überdurchschnittlich und erreicht selbst in Zeiten von Wirtschaftskrisen deutliche Umsatzzuwächse. Dieser Trend lässt sich auch in anderen Segmenten beobachten; so gehören nachhaltige Investmentlösungen seit Jahren zu den Toptrends der Finanzdienstleistungsbranche und die „grüne Elektrifizierung“ der Mobilität ist zum Game Changer in der Automobilindustrie geworden. Neue nachhaltige Technologien rund um Wasserstoff und, und, und bieten Unternehmen neue Geschäftsmodelle und fordern Unternehmen dabei heraus, sich der neuen Welt anzupassen.

Wachstum im Bereich Sustainable Finance

Wir sind davon überzeugt, dass der Megatrend Nachhaltigkeit uns in den 20er- und 30er-Jahren weiter begleiten und unsere Gesellschaften nachhaltig prägen wird. Auch von regulatorischer Seite her hat dieser Trend in den letzten Jahren zusätzliche Unterstützung erfahren. Fast alle OECD-Staaten und China sind bereits erste Schritte beim Umbau ihrer Volkswirtschaften gegangen und haben sich ambitionierten Plänen verschrieben, sodass auch in Zukunft mit einer stärker auf ökologische Gesichtspunkte ausgerichtete Regulatorik zu rechnen ist. Unternehmen profitieren von diesem Trend, indem sie verantwortungsbewusstes Handeln stärken und so nachweislich Risiken wie Umweltgefährdungen oder Bilanzfälschung senken.

Gründe genug, das Thema Nachhaltigkeit organisatorisch wirkungskräftig im Unternehmen zu verankern. Doch wie setzt man diesen Veränderungsprozess in Gang und führt ihn zum Erfolg? Unsere Berater und Beraterinnen mit dem Themenschwerpunkt Sustainable Business beraten Sie und Ihre Organisation zu Fragestellungen, die sich aus der der Umstellung des Geschäftsmodells und der operativen Umsetzung von Nachhaltigkeitsprogrammen ergeben und bringen Sie mit Führungspersönlichkeiten und anderen Unternehmen zusammen, die diesen Weg bereits erfolgreich beschritten haben.

Ist die richtige Person im Vorstand?

Wir bei Refinvalue sind davon überzeugt, dass das Thema Nachhaltigkeit zu einem Schlüsselthema der 20er- Jahre wird. Wir helfen Organisationen und Unternehmen, das Thema Nachhaltigkeit aktiv zu gestalten und in Ihrer Organisation personell zu verankern, ohne dabei die aktuell gegebenen Umstände außer Acht zu lassen. Sind Sie bereit für eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit und haben Sie bereits die richtigen Führungspersönlichkeiten an Board?

Ist der Vorstand beim Thema Nachhaltigkeit richtig besetzt?

Unternehmen

Wir freuen uns, mit Ihnen entsprechende Vakanzen zu besprechen.

Menü